History

 

Das Sticken mit der Stickmaschine fasziniert mich, seit 1997 für die Pfaff Creative 7570 ein Computerprogramm auf den Markt kam, das es ermöglichte, eigene mit der Maschine zu stickende Muster zu erstellen.

Bald wechselte ich das Stickprogramm: Digitalisiert wurde mit Bernina Artista 2.0, gestickt weiterhin mit der Pfaff.

2012 ersetzte ich die Software (endlich) durch die Bernina Sticksoftware Version 6 Designer Plus. Zudem erfüllte ich mir den Wunsch nach einer richtigen Stickmaschine: Eine Tajima Neo II mit 15 Nadeln musste es sein.

Im Zuge meiner Erkundungsreisen im www, in denen ich zu entdecken versuchte, was ich mit meiner neuen Sticksoftware alles Schönes machen kann, landete ich unter anderem beim BerninaBLOG.

 

 

Beispiele:  Vorlagen und Umsetzung

 

Töchterle (3, rechts) überreicht Mama Blumen (Farben des Originalbilds werden durch scan etwas verschluckt)

   

Staffellogo BRH-RHS Lindau (B) e.V. (Stickerei von 2006, Klettrückseite,, hat an der Einsatzjacke etwas gelitten)

 

meine 2 Hunde, Basis 2 qualitativ nicht überragende Fotos

   

Die 4 Elemente, Holzschnitt 1472. Copyright: ullstein bild - The Granger Collection, New York

    

 

 Bestickereien, alt und jung bunt gemischt

besticktes


 

 Aus dem Stickrahmen: Mug Rugs 

      


Allerlei Sonstiges aus der Stickmaschine

 


 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14003